Welcome Guest, Kindly Login | Register

[Film] I Love That For You Staffel 1 Review – Eine urkomisch peinliche Komödie

By - | Categories: Filme,Filmkritiken

Share this post:

Episodenguide

Folge 1: GottaHaveIt -| Review Score – 3.5/5 Episode 2: Faux Florals -| Review Score – 3.5/5 Episode 3: #JoannaStong -| Review Score – 3/5 Episode 4: Tadellos She Casuals -| Review Score – 3/5 Episode 5: Daddy's Lil' Cookies -| Review Score – 3.5/5 Folge 6: Crystal Buddiez -| Review Score – 3.5/5 Episode 7: Point Of No Returns -| Review Score – 3.5/5 Episode 8: Shop Cancer's Ass -| Review Score – 3.5/5 I Love That For You zeichnet die Karrierereise der Krebsüberlebenden Joanna Gold (Vanessa Bayer) nach, die es schafft, ihren Traumjob als Moderatorin beim fiktiven Homeshopping-Kanal SVN zu bekommen. Leider sind ihre Mittel, um den Job zu bekommen, weniger als ehrlich. Nachdem sie ihr Vorsprechen und Interview vermasselt hat, spielt sie die Sympathiekarte und verkündet ihren Interviewern, dass ihr Krebs im Kindesalter zurückgekehrt ist. Das ist nicht der Fall – das ist eine glatte Lüge (und eine moralisch zweifelhafte) – aber ihre List funktioniert und ihr wird die Gelegenheit gegeben, die sie sich immer gewünscht hat. [Film] Ich liebe das für dichDa Joanna seit ihrer Kindheit eine begeisterte Zuschauerin des Shopping-Kanals ist, ist sie mehr als in der Lage, ihre neue Position auszuüben. Ihre ersten Tage im Job sind jedoch nicht besonders einfach, da sie sich wegen ihrer Nerven und ihres Eifers, zu gefallen, ständig zum Narren hält und einige ihrer Kollegen weniger als einladend sind. Dennoch wird Joanna nicht von ihren Unsicherheiten und feindseligen Kollegen (insbesondere der eitlen und zweigesichtigen Beth Ann) von ihrem neuen Barsch abgestoßen, und sie blendet die Zuschauer schnell mit ihrem besonderen Charme. Joanna hat das Glück, Jackie Stilton (Molly Shannon) an ihrer Seite zu haben, die erfahrene Shopping-Channel-Moderatorin, die Joanna dazu inspiriert hat, überhaupt eine Karriere bei SVN anzustreben. Jackie fungiert als Mentorin für den potenziellen Homeshopping-Star, als sie zum ersten Mal im Studio ankommt, obwohl wir später erfahren, dass ihr Leben trotz Jackies hoher Position und ihres Prominentenstatus genauso chaotisch und kompliziert ist wie die optimistische junge Frau, die sie unter ihre Fittiche nimmt. Einige von Joannas anderen Mitarbeitern kämpfen ebenfalls, trotz ihrer On- und Off-Air-Personas, die etwas anderes vermuten lassen, und ihre Geschichten werden während der Saison kurz gestreift. Oberflächlich betrachtet ist diese neue Comedy-Serie (die auf Paramount+ in Großbritannien und Showtime in den USA ausgestrahlt wird) nicht besonders ansprechend. Eine TV-Show, die sich um ein Homeshopping-Netzwerk dreht, schreit nicht nach "Comedy-Gold", und auch nicht nach der eher unbequemen Prämisse einer jungen Frau, die über eine Krebsdiagnose lügt, um den Job zu bekommen, von dem sie immer geträumt hat. Die Show hat das Potenzial, für die Zuschauer herausfordernder zu werden, wenn Patricia (Jennifer Lewis), Joannas Chefin, sie bittet, ihre Krebsgeschichte auf Sendung zu nutzen, um die Herzen der Zuschauer zu ziehen und den Umsatz im Netzwerk zu steigern. Aber während die Show ein harter Verkauf an das Publikum zu sein scheint (ein wenig wie die Produkte, die von den Channel-Hosts demonstriert werden), ist sie tatsächlich viel lustiger und viel herzlicher, als ich es mir vorgestellt habe. Dies ist zum Teil den Talenten von SNL-Star Bayer, dem Star und Mitschöpfer dieser Show, zu verdanken, da sie eine schmerzhaft lustige und emotional reale Leistung als Joanna abliefert, die Frau, die weitaus anständiger ist, als ihre Täuschung vermuten lässt. Als liebenswert unbeholfene Shopping-Channel-Neulingin festigt Beyer ihren Status als erstklassige Komikerin, die in physischer Comedy ebenso versiert ist wie darin, Zeilen zu liefern, die peinlich amüsant und schauderhaft sind. Sie erinnern sich vielleicht an sie als Officer Debbie Fogle in Brooklyn Nine-Nine oder Mia in Single Parents, aber sie waren nur Gastcharaktere, während ihr hier zu Recht die Hauptrolle gegeben wird. Ich hoffe, dass sie öfter im Mittelpunkt stehen kann, da sie dank ihres urkomisch ausdrucksstarken Gesichts und ihrer albernen Persönlichkeit nie weniger lustig ist. Die Figur, die sie hier porträtiert, ist sympathisch und sympathisch und leicht zu verwurzeln, trotz der Hässlichkeit der zentralen Lüge. Selbst als Joannas List in den späteren Episoden dieser ersten Staffel entdeckt wird, wollen wir, dass sie gewinnt und ihren Job behält, da sie viel netter und ehrenhafter ist als die Mehrheit ihrer Kollegen, insbesondere Beth Ann (Ayden Mayeri) und Darcy Leeds (Matt Rogers), die das Äquivalent zu den zickigen Kollegen sind, die Sie wahrscheinlich an Ihrem Arbeitsplatz haben. Während Beyer wohl der größte Star der Show ist, muss die gesamte Besetzung für ihre Leistungen gutgeschrieben werden, da keiner von ihnen einen Fuß falsch setzt. Molly Shannon ist zuverlässig brillant wie immer, als die erfahrene Gastgeberin mit einem ernsthaften Hortproblem, und so ist auch Jennifer Lewis als Joannas knallharte Chefin, die äußerlich hart wie Nägel sein mag, aber innerlich sehr verletzlich ist, wie wir erkennen, wenn sie gezwungen ist, sich einer eigenen Krebsdiagnose zu stellen. Die Show handelt vordergründig von Joannas aufkeimender Karriere als Moderatorin, aber sie fungiert auch als Satire auf die Gier der Unternehmen und den Konsum von Einkaufskanälen. Es ist nicht schwer, sich die realen Kanäle vorzustellen, auf denen SVN basiert, indem sie ähnliche Taktiken anwenden, um die Herzen und Brieftaschen ihrer vielen Zuschauer zu gewinnen. Wenn Sie jemals in einem dieser Netzwerke angerufen haben, um etwas zu kaufen, das Sie wahrscheinlich nicht wirklich brauchten, werden Sie ein Verständnis für die Marketingkraft haben, die hinter den Gesichtern der immer lächelnden TV-Moderatoren existiert. I Love That For You basiert lose auf Vanessa Bayers Leben. Sie überlebte Leukämie als Kind und war eine begeisterte Zuschauerin von QVC. Es ist ihren Erfahrungen zu verdanken, dass sich die Serie authentisch anfühlt, sowohl in der Figur der Joanna, die nicht durch ihre Krankheit definiert werden will, sondern sowieso in die Falle tappt, sie für ihre eigenen Bedürfnisse zu nutzen, als auch in der Darstellung des Einkaufskanals, der das Aussehen und das Gefühl von QVC, Ideal Home, hat. und die vielen anderen Kanäle, die die Zuschauer regelmäßig einschalten. Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es keine Neuigkeiten über eine zweite Staffel, aber wenn jemals eine Show eine brauchte, dann ist es diese. Mehr Zeit mit den komödiantischen Talenten von Bayer und Shannon (und dem Rest der versierten Besetzung) wäre keine Zeitverschwendung, da I Love That For You eine der lustigsten amerikanischen Serien ist, die ich seit sehr langer Zeit gesehen habe. Es endet auch mit einem kleinen Cliffhanger, mit Joanna, Molly und Patricia, die sich alle ihrer Zukunft außerhalb von SVN stellen, also wäre es eine große Schande, wenn wir nicht die Möglichkeit hätten, ihre Reisen außerhalb von Staffel 1 zu verfolgen. Wenn Sie diese Show noch nicht eingeholt haben, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun. Es sorgt trotz der unangenehmen Prämisse für viele Lacher und ist das perfekte Gegenmittel gegen die Flut anderer TV-Shows (insbesondere realer Shopping-Programme), die wenig dazu beitragen, uns zu inspirieren oder über die Komplexität unseres eigenen Lebens und unserer Motivationen nachzudenken.


Fühlen Sie sich frei, mehr von unseren TV-Show-Bewertungen hier zu sehen!

  • Urteil – 7.5/10